Skip to main content

Philips Series 9000 HC9450/20

(4 / 5 bei 181 Stimmen)

83,89 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2018 23:19
Marken
Anwendungsart
Gewicht470g
KlingeTitaniumklinge
Schnittlänge0,1-41mm
Schnittbreite41mm
Anzahl Schnittstufen400
Akku
Schneideminute /Ladelaufzeit120 Min
DualCut-Technologie
BesonderheitDigitale Touch-Steuerung , Memory-Funktion, Motorisierte Kämme

Philips HC9450/20 Test

Haarschneidemaschinen sparen im Laufe der Jahre nicht nur bares Geld, sondern auch wertvolle Zeit. Neben dem Schneiden von Kopfhaaren eignen sich die Geräte auch zum Trimmen von Bart- oder Körperhaaren. Der Philips HC9450/20 Test hat gezeigt, dass auch dieser Haarschneider zu den Multitalenten gehört und in allen Belangen präzise Ergebnisse liefert

 

Optik und Lieferumfang

 

Beim Philips HC9450/20 Test fällt das Gerät zuerst durch sein futuristisches Design auf. Ausschlaggebend für seine moderne Optik ist die geschwungene Form, das schwarze Gehäuse mit Metalloptik und das Display, das bei Betrieb in hellblauer Farbe leuchtet.

 

Neben der Optik kann sich beim Philips HC9450/20 aber auch der Lieferumfang sehen lassen. Dieser beinhaltet neben dem Gerät selbst drei verschiedene Kammaufsätze für Haarlängen von 1 bis 42 mm, eine Ladestation mit Netzteil sowie eine Aufbewahrungstasche.

Als Zubehör im Set enthalten

Set-Zubehör Philips HC9450/20

 

Titaniumklingen, motorisierte Kämme und Memory-Funktion

 

Der Philips HC9450/20 arbeitet mit Titaniumklingen, die laut Hersteller sogar härter als Stahl sein sollen. Besonders erwähnenswert ist, dass das Klingensystem selbstschärfend ist und somit dauerhaft akkurate Schnittergebnisse gewährleistet.

 

Insgesamt kann mit den drei motorbetriebenen Kammaufsätzen aus 400(!) Längeneinstellungen (in 0,1 mm-Schritten) ausgewählt werden. Während ein Kammaufsatz für die Längen von ein bis sieben Millimeter zuständig ist, schneidet ein anderer Längen von sieben bis 24 Millimeter.

Wer längeres Haar hat, nimmt den dritten Kammaufsatz, der Schnittlängen von 24 bis 42 Millimeter ermöglicht. Ohne Aufsatz betragen die Schritte 0,5 mm. Die Schnittbreite ist einheitlich und liegt bei 41 Millimetern.

 

 

 

Damit bei der nächsten Benutzung dieselben Schnittlängen sofort verfügbar sind, ist der Philips HC9450/20 mit einer Memory-Funktion ausgestattet.

Diese speichert die zuletzt benutzte Länge sowie drei zusätzliche Längen pro Kammaufsatz per einfachem Knopfdruck.

 

 

Turbofunktion, leistungsstarker Akku und Reinigung

Der Philips Haartrimmer besitzt eine sogenannte Turbofunktion. Mit dieser wird die Geschwindigkeit beim Schneiden – je nach Beschaffenheit der Haare – automatisch angepasst.
Wie der Philips HC9450/20 Test gezeigt hat, besitzt der Cutter einen sehr leistungsstarken Akku.  einer Stunde ist er bereits vollständig aufgeladen und hat dann eine Laufzeit von ca. zwei Stunden.

 

Selbstverständlich kann der Philips HC9450/20 alternativ auch per Kabel aufgeladen werden.
Ein kleines Manko der Philips Haarschneidemaschine ist leider, dass das Gerät selbst nicht unter fließendem Wasser gereinigt werden darf. Um die Schneideeinheit zu reinigen, müssen diese abgenommen und mit einer Bürste sauber gemacht werden.

 

Fazit

Beim Philips HC9450/20 Test hat sich der Cutter als äußerst alltagstauglich erwiesen. Besonders überzeugt haben neben seiner Optik die vielen Schnittlängen, die in ganz vielen kleinen Schritten einstellbar sind und präzise Ergebnisse ermöglichen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.


83,89 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2018 23:19